Suche/Search/Szukaj
Nachname:
Vorname:
   
Our Family Genealogy Pages Marie Dorothee Mohwinkel  1840-1857

Ott Franz  Ott Franz
 1900 - 1973

StartseiteStartseite    SucheSuche    DruckenDrucken    Anmelden - Benutzer: anonymAnmelden    Lesezeichen hinzufügenLesezeichen hinzufügen

Angaben zur Person    |    Medien    |    Notizen    |    Quellen    |    Ereignis-Karte    |    Alles

  • Geboren  10 Jul 1900  Karwin (PL - Karwin) Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht  männlich 
    Alter  72 
    Beruf  Bauer, Postangestellter 
    Religion  ev 
    Gestorben  22 Apr 1973  Immendingen (D - BW) Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Ursache: Herzschlag 
    Personen-Kennung  I51  Ziburski
    Zuletzt bearbeitet am  14 Nov 2010 17:27:35 
     
    Familie  Ziburski Elfriede, geb. 28 Jul 1908, Hohenstein (PL - Olsztynek) , gest. 16 Jun 1994, Immendingen (D - BW) (85) 
    Verheiratet  3 Okt 1930  Muttrin (PL - Motarzyn) Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [1
    Kekule-Nr.  95EADACEFFFCF44F8E0459E78FC9ED219D36 
    Kinder 
    >1. Lebend
    >2. Lebend
    >3. Lebend
    >4. Lebend
    Familien-Kennung  F49  Familienblatt
     
  • Ereignis-Karte
    Ereignis
    Link zu Google MapsGeboren - 10 Jul 1900 - Karwin (PL - Karwin) Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsVerheiratet - 3 Okt 1930 - Muttrin (PL - Motarzyn) Link zu Google Earth
    Link zu Google MapsGestorben - Ursache: Herzschlag - 22 Apr 1973 - Immendingen (D - BW) Link zu Google Earth
     = Link zu Google Maps 
     = Link zu Google Earth 
    Pin-Bedeutungen = Adresse   = Ortsteil   = Ort   = Region   = (Bundes-)Staat/-Land   = Land   =    = Nicht festgelegt

  • Fotos
    Franz Ott ·
    Franz Ott ·
     
    Grabsteine
    Ott, Franz · 72 Jahre alt · Elfriede 85 Jahre alt
    Ott, Franz · 72 Jahre alt · Elfriede 85 Jahre alt
    Status: Lokalisiert. Elfriede, geb. Ziburski
    Friedhof Immendingen (D - BW
     
  • Notizen 
    • Notiz zum Grabstein Franz Ott:
      Ich, Hans-Georg Ziburski, habe an der Trauerfeier und der Beisetzung von Onkel Franz teilgenommen. In ihrem Ablauf unterschied sie sich von der sonst üblichen Form dadurch, dass sich der Beginn verzögerte. Die Familie wartete auf das Eintreffen des ältesten Sohnes, Eckhardt, aus der DDR. Den in etwa einer Stunde ankommenden nächsten Zug wollte man noch abwarten, und der Pastor hatte Verständnis dafür. Eckhardt traf nicht ein – offensichtlich hatte er keine Reisegenehmigung zur Beerdigung des Vaters erhalten.
     
  • Quellen 
    1. [S1153] Muttrin.